Diese 11 Polizeihunde ziehen sich zurück und suchen Familien, um sie zu adoptieren

23.12.2021

Handeln Sie um 11:36 Uhr MEZ

Luis Rendueles

Er diente in der Sprengstoffdetektion der Guardia Civil und in der Präsidentschaft der Regierung. Ich habe einen Finger verloren, aber er ist noch aktiv und bei bester Gesundheit. Jetzt im Ruhestand. Er liebt Kinder und ist anhänglich. Mit Männchen kämpft er nicht und mit Weibchen kommt er sehr gut zurecht, tatsächlich lebt er jetzt mit zwei von ihnen zusammen. Sein Name ist Ralph, er ist 11 Jahre alt, er ist Deutscher Schäferhund und sucht eine Familie, um ihn zu adoptieren. Er sagt es nicht, aber am liebsten wäre es ihm in Nordspanien, in der Nähe von Kantabrien, einem seiner Wohn- und Arbeitsorte.

Ralph ist einer von 11 pensionierten Hundeagenten auf der Suche nach einer Familie. Dies geschieht durch „Héroes de Cuatro Patas“, den Verband, der den Vorsitz führt Nationalpolizei Rosa Chamorro und der seit seiner Gründung vor fast sieben Jahren 400 Familien für ebenso viele Hunde gewonnen, die ihr Leben der Arbeit beim Militär gewidmet haben, die Polizei, die Guardia Civil oder die Feuerwehrleute.

Einer der Hundeagenten, in diesem Fall die Polizei, während einer Mission. |

Rentner ohne Glauben oder Gesetz

„Wir haben gesehen, dass es in Spanien kein Gesetz gab und es auch nicht gibt, das die Lebensbedingungen von Arbeitshunden regelt, auch nicht im Ruhestand. Sie sind auf ihre Guides angewiesen, und obwohl manche bis zu sieben Hunde zu Hause haben, können sie sich nicht immer um sie kümmern. »Erkläre Chamorro.

In der Liste der K-9-Offiziere, wie sie in den USA genannt werden, die adoptiert werden können, sind andere Rentner mit Dienstjahren, die weiße Bärte tragen, wie z Sie sagen ein zehnjähriger Deutscher Schäferhund, der in der Landstreitkräfte, Ja Atim, Belgischer Hirtenbegleiter in Waffen und alt.

Es ist auch Taube, ein achtjähriger Deutscher Schäferhund, der die Guardia Civil verlässt und ist “ sehr gefühlvoll “ mit seinem Partner, wie die Polizei das Paar nennt, das sich um ihn kümmert.

Einige dieser Rentner haben leichte gesundheitliche Probleme, die sie nicht daran hindern, ein ganz normales Leben zu führen, wie z Kevin, Deutscher Schäferhund der Guardia Civil, neun Jahre alt, fängst du an zu die Strapazen der Arthrose ertragen Wo Lardy, zehn Jahre alt, Nationalpolizist, mit Hüftdysplasie.

Vorruhestand

Auf der Liste der Polizeihunde, die Auf der Suche nach der Familie sind auch jüngere Hundeagenten. Sie können „eine leichte Krankheit haben, manchmal sind es Hunde, die“ abgelenkt sein und nicht mithalten können arbeiten oder zum Beispiel den Beuteinstinkt nicht so verwurzelt haben“, erklärt Rosa Chamorro, was bedeutet, dass sie in den Vorruhestand gegangen sind und auch auf der Suche nach Familie sind.

Einer von ihnen ist Junge, ein Belgischer Schäferhund Mallinois 6-jähriges Kind, das in der Guardia Civil gedient hat und bei bester Gesundheit ist. Mit anderen Rüden versteht er sich natürlich nicht so gut und er ist ein katzenfeind.

Mit neuen Familien

Fünf der pensionierten Polizeihunde haben in den letzten Wochen Adoptivfamilien gefunden. Dies ist der Fall von Linda, ein sechsjähriger Deutscher Schäferhund dass ich in letzter Zeit bei der Arbeit weniger effizient war, weil er liebte es, Spiele zu spielen und ließ sich relativ leicht ablenken.

Eine andere Familie hat bereits adoptiert Usba, fast ein Schäferhundwelpe Mit einem Jahr und drei Monaten verlässt er jedoch die Air Force, weil er einen zusätzlichen Wirbel hat, der ihn nicht daran hindert, ein normales Leben zu führen, aber sein Militärjob schon.

Sie haben auch neue Familien Apollo, ein neunjähriger Bauer, der in der Guardia Civil diente, gesellig und aktiv, und seine Beförderung fast zum Kameraden Karla, 10-jähriger mallinesischer belgischer Schäferhund, anschmiegsam und anhänglich. ja Uganda, anderthalb Jahre, Belgischer Schäferhund Mallinois, bei bester Gesundheit und verlässt die Armee, weil er „sehr empfindlich“ auf harte Arbeit ist.

Sieben der Hundeagenten, die dieses Jahr in den Ruhestand gegangen sind. |

Um einen dieser Hunde zu adoptieren, müssen Sie sich an den Verein Héroes de Cuatro Patas wenden. “ Sie müssen einen Fragebogen ausfüllen und absenden, dann sehen wir, ob sie geeignet sind und führen ein persönliches Interview & mldr; », erklärt Rosa Chamorro. Es ist ein langsamer Prozess und mit Garantien. “ Der Familien wählen den Hund nicht aus; es ist verkehrt herum. Je nach Hund, seiner Situation und seinem Charakter suchen wir undwir haben die gute familie verlassen“ , Hinzufügen.

Kalender mit berühmten

Jedes Jahr lanciert der Verein ein Kalender mit 12 pensionierten Agenten und ihre Paten und Taufpatinnen, berühmte Persönlichkeiten, die sie bei der Suche nach einem würdigen und glücklichen Zuhause unterstützen. Es kostet zehn Euro. Im Jahr 2022 gibt es Ana Rosa Quintana, die Betis-Fußballerin Joaquin Sanchez, der Journalist Juanma Castaño, Lorenzo Caprile, Joaquín Prat, Sängerin Rozalén & mldr; Rosa Chamorro erklärt, dass diese 12 Agenten, die stolz mit ihren Paten posieren, „alle adoptiert und glücklich sind“.

VIDEO: 11 pensionierte Polizeihunde suchen Adoptionshunde

| Sport

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."