„Luis Miguel, die Serie“: Die Staffeln, die die besten und schlimmsten Momente von „El Sol de México“ zeigten, enden

„Luis Miguel, die Serie“ sendet an diesem Donnerstag über Netflix seine letzte Staffel, mit der es den Zyklus schließt und sowohl große Momente der Jugend der sogenannten Sonne von Mexiko als auch schwierigere Momente sammelt, bis sie anbieten, diese Produktion zu machen Das erzählten die Schauspieler an diesem Donnerstag in einem Interview (Foto: EFE/Camila Jurado/Netflix)

„Luis Miguel, die Serie“ Es sendet an diesem Donnerstag über Netflix seine letzte Staffel, mit der es den Zyklus schließt und sowohl große Momente der Jugend der sogenannten Sonne von Mexiko als auch schwierigere Momente sammelt, bis sie anbieten, diese Produktion zu machen, sagten die Schauspieler an diesem Donnerstag in einem Interview mit Efe.

„Es ist meine Lieblingsjahreszeit, weil es sehr starke Kontraste zwischen seinem höchsten und seinem tiefsten Punkt gibt. Das macht mich super interessant, weil ich dadurch menschlicher werde“, sagte er. Diego Boneta, der Luis Miguel von seiner Jugend bis ins Erwachsenenalter spielt.

Carlos Ponce seinerseits, der spielt Miguel Aleman Magnani, der Geschäftsmann, der dem Sänger vorschlägt, eine Serie zu machen, um seine Karriere wiederzubeleben, hielt die Tatsache für „sehr interessant“, „die Serie in der Serie zu haben“, obwohl er gestand, nervös zu sein, wie die Öffentlichkeit darauf reagieren könnte.

Neben dieser Schließung des Kreises wird die dritte und letzte Staffel dieser berühmten Produktion die Geschichte fortsetzen, die das Interesse des Publikums jeden Alters an dieser relevanten und etwas rätselhaften Figur der Musik in Mexiko wiederbelebt hat, deren Leben beschossen wird die Serie, immer angeführt von einer tadellosen Interpretation von Boneta.

Diego Boneta spielt Luis Miguel in: Luis Miguel die Serie.  (Foto: Instagram: @luismiguellaserie)
Diego Boneta spielt Luis Miguel in: Luis Miguel die Serie. (Foto: Instagram: @luismiguellaserie)

Dafür wird die Liebesgeschichte zwischen Luis Miguel und dem Sänger gecovert Mariah Carey, gespielt von Jade Ewen, eine Geschichte, die, so Boneta, kaum derjenigen ähnelt, die die Leute bisher kennen.

„Für mich ist das Interessanteste an dieser Geschichte, dass das, was bekannt ist, nicht wirklich das ist, was passiert ist. Das Gegenteil ist der Fall. Ich finde es sehr interessant, eine Dynamik zu sehen, in der Luis Miguel ist nicht der dominanteste, wo er nicht der berühmteste oder erfolgreichste ist“, betrachtet Boneta.

Ewen, auch Sängerin, stimmte ihm zu, der sagte, er konzentrierte sich darauf, die Geschichte zu erzählen und nicht besessen davon, Carey zu imitieren.

„Alles an dieser Erfahrung ist im großen Stil: Mariah zu spielen und in Luis Miguels Universum zu sein. Da war von Anfang an Druck, aber gleichzeitig immense Emotion und Dankbarkeit“, so die Künstlerin.

(Foto: Netflix ©)
(Foto: Netflix ©)

Und dieses Gefühl der Dankbarkeit und Freude für das Ende der Serie wurde von allen interviewten Schauspielern erwähnt.

„(Diese Saison) Es ist ein tolles Geschenk für die ganze Öffentlichkeit, denn ein Kreislauf wird geschlossen, mal sehen wie diese Reise endet. Dieses große Finale (hat) viele Szenen, die Geschenke für die Fans sind“, sagte Anna Favella, die die immer noch rätselhafte Mutter von Luis Miguel, Marcela Basteri, spielt.

Sie hat auch in dieser dritten Staffel wieder eine Hauptrolle, da sie zusammen mit König Luisito, der Vater des Sängers, gespielt von Óscar Jaenada, erzählte von seiner Jugend, einem entscheidenden Moment, mit dem viele der Traumata und Schwierigkeiten ihres Sohnes verstanden werden.

„Sie ist eine leichtere Marcela, verliebter. Wir werden versuchen herauszufinden, warum sie einen Charakter so sehr geliebt hat, dass sie eine sehr traurige Frau wurde “, teilte Favella mit.

(Foto: Netflix ©)
(Foto: Netflix ©)

Jaenada seinerseits sagte, dass er sich nach einer Zeit der Abwesenheit wieder der Figur näherte, um nach diesem jüngeren und verrückteren Teil zu suchen.

„Das war die Frage, die ich mir gestellt habe: Wenn Luis Rey zu diesem Zeitpunkt im Leben (als Erwachsener) mit seinen Absätzen (Jahren) so ist, als er jünger war, musste er noch ein bisschen mehr geworfen werden, er ging mehr hinein der Abgrund“, Ich betrachte.

In dieser neuesten Ausgabe kehrt Jaenada zusammen mit unter anderem Fernando Guallar, Pablo Cruz Guerrero, Macarena Achaga, Juan Ignacio Cane, Juan Pablo Zurita und Teresa Ruiz zurück.

Sie begrüßen unter anderem Jade Ewen, Plutarco Haza und Carlos Ponce.

Wenn an diesem Donnerstag die sechs Kapitel der dritten Staffel ans Licht kommen, ist eine Etappe zu Ende, die die Karrieren vieler Schauspieler, aber auch im Leben von Luis Miguel geprägt hat.

EFE

WEITER LESEN:

Diego Boneta beeindruckte mit einer Neuauflage des Videoclips „How is it possible that by my side“ von Luis Miguel
Diego Boneta gestand, Luis Miguel zu verlassen: „Es hat mein Leben verändert“
Luis Miguel, die Serie: Alles, was Sie über die letzte Staffel wissen müssen

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."