Les Bleues besiegt Rumänien mit 35:21 und qualifiziert sich für die Hauptrunde

Die französischen Handballer qualifizierten sich für die Hauptrunde der Euro 2022, indem sie Rumänien (35-21) am Montag, den 7. November in Skopje in ihrem zweiten Spiel der ersten Runde besiegten.

Les Bleues, Olympiasieger, spielt am Mittwoch, 9. November, um 20.30 Uhr um den ersten Platz in der Gruppe C gegen die Niederlande, die am frühen Abend gegen Nordmazedonien (30:15) gewonnen haben. Die Ergebnisse der ersten Runde – einschließlich ihrer großer Erfolg gegen das bescheidene Nordmazedonien (24-14) – wird das Siegerteam vorgetragen, erhält eine Option auf einen der Plätze im Halbfinale, die an die ersten beiden Nationen jeder Gruppe der Hauptrunde vergeben werden.

Abgesehen von Montenegro müssen noch die beiden anderen mit den Blauen geschenkten Gegner der Gruppe D ermittelt werden. Es könnte Deutschland oder Polen sein, das die Spieler von Olivier Krumbholz im Oktober in einem Aufwärmspiel dominierten, oder sogar Spanien.

Lesen Sie auch: Handball-EM: Verjüngte Bleues auf dem Platz der Favoriten

schöner Angriff

Gewohnt scharf bei steigenden Bällen, bei denen Kapitänin Estelle Nze Minko oft die Konter abschloss (6 Tore), steigerte sich der Olympiasieger im platzierten Angriff.

Dazu trug auch die Schussqualität des nach einer Schulterverletzung zurückgekehrten Orlane Kanor (4 Tore) bei. Wie der Einfluss von Grace Zaadi (3 Tore), die ihre neuen Teamkolleginnen von CSM Bukarest, Cristina Neagu und Crina Pintea, angewidert hat.

Vor den zu drei Vierteln leeren Tribünen des Boris-Trajkovski-Raums, die die mazedonische Flagge deutlich sichtbar auf der Tribüne ließ, wurde Estelle Nze Minko die zweitbeste französische Torschützin bei einer Euro, punktgleich mit Siraba Dembélé (118 Tore), aber immer noch dahinter Alexandra Lacrabère (154 Tore).

Lesen Sie auch: Artikel für unsere Abonnenten reserviert Estelle Nze Minko, Handballerin: „Es liegt an den Spielerinnen, Initiativen zu ergreifen, um etwas gegen das Tabu Menstruation zu bewegen“

Die Welt

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."