Anarchismus und der mexikanischste deutsche Autor: die Details der Neuverfilmung von „Macario“

Macario ist eines der Wahrzeichen des mexikanischen Kinos (Foto: Macario)

Nach Informationen von Vielfalt, Makario wird eine Umkehr haben. Einer der am meisten gefeierten Filme des mexikanischen Kinos aus dem Jahr 1960 wird versuchen, sich für die neue Generation zu erfrischen. Die Information, dass der nächste Film näher an der Originalfassung von Bruno Traven, ein deutscher Schriftsteller und Anarchist.

Bisher sind nur technische Aspekte über die neu machen von Makario. Unter den bestätigten ist als Produzent Pablo Guisa, verantwortlich für Morbide Gruppe, eine Initiative, die Horror- und Science-Fiction-Filme aus spanischsprachigen Ländern fördert.

Pablo Guisa, Direktor von "Morbid" (Foto: Instagram/@pablo.guisa)
Pablo Guisa, Regisseur von „Mórbido“ (Foto: Instagram/@pablo.guisa)

Ebenso ist die Akkreditierung von Gonzalo Maza als Drehbuchautor. Berühmt wurde der chilenische Filmemacher mit Eine fantastische Frau (2017), ein Film, der porträtiert Das Leben einer Transgender-Frau der nach dem Tod seines Partners eine Reihe von Missgeschicken durchmacht und in seinem Umfeld Transphobie erlebt.

Es ist genau Maza, die für . erklärt hat Vielfalt dass das Originalwerk von Bruno Traven das Anti-Establishment-Denken des Autors enthält. Laut dem chilenischen Drehbuchautor war die Figur des Macario nur ein Pseudonym, um die Geschichte eines renommierten deutschen Anarchisten darzustellen, der in Mexiko über die indigene Bevölkerung schrieb.

Der Film wird eine völlig andere Richtung haben als die Auslieferung von 1960, da gleichzeitig die Produktion hinzugefügt wurde Grimms‘ Literatur als Teil der Neuverfilmung. Neben der Darstellung der Originalgeschichte wird der Film Landschaften von Tod der Patin, Horrorgeschichte von gefeierten Autoren.

Macario ist einer der bekanntesten Filme in Mexiko (Foto: Arrhivo)
Macario ist einer der bekanntesten Filme in Mexiko (Foto: Arrhivo)

Die Neufassung des Films will mehr an das Schreiben und Denken Bruno Travens anknüpfen. Wo er zweifellos einen Teil des politischen und sozialen Denkens hinterließ. Der deutsche Autor ist bekannt für seine Beteiligung an Revolten und sozialen Revolutionen, an denen er maßgeblich beteiligt war.

Das Leben von Bruno Traven ist ein Film für sich. Der Autor von Makario lebte im Zentrum der Bayerischen Räterepublik, ein Gemeinschaftsprojekt von Anarchisten und Kommunisten. In diesem Zusammenhang wurde geboren Ret Marut, eines von Travens Alter Egos. Dies war der Herausgeber einer anarchistisch denkenden Zeitung innerhalb der Kommune.

Bruno Traven, deutscher Schriftsteller (Foto: Twitter / @ Canal22)
Bruno Traven, deutscher Schriftsteller (Foto: Twitter / @ Canal22)

Die anarchistische und kommunistische Gesellschaft wurde schnell zerbrochen, was in einer Masseninhaftierung endete. Ret Marut, Bruno Traven, wurde 1919 ins Gefängnis geworfen. Dennoch, gelang die Flucht nach München und später Schiffbruch auf dem amerikanischen Kontinent.

Auf seinem Flug in die USA, in der Hoffnung auf Treffen Sie die Gewerkschaft Industriearbeiter der Welt, verliebte er sich in seine Überfahrt in Mexiko. Daher beschloss er, zurückzukehren und sich in der Hauptstadt niederzulassen. Schnell beginnt seine Literatur, hauptsächlich Erzählungen und Romane, zu zählen die Arbeitsbedingungen, die in Mexiko bestanden.

Während seiner Zeit in Mexiko studierte und veröffentlichte er in den Reihen der National Autonomous University of Mexico (EINS), dies vor seiner Reise nach Chiapas, wo er seine größte Inspiration fand. In Chiapas, andere Autoren analysieren, fanden einen Samen von antikapitalistische Gemeinschaft und das Gen einer Gesellschaft, die für ein würdevolleres Leben kämpfte, aber nicht für Macht.

In der Adaption von 1960 war Gabriel Figueroa der Kameramann (Foto: Macario)
In der Adaption von 1960 war Gabriel Figueroa der Kameramann (Foto: Macario)

Neben seiner beispiellosen Liebe zu Mexiko zwang ihn der Aufstieg des Nationalsozialismus in Deutschland dazu, nie wieder zu seinen Ursprüngen zurückzukehren. Es trieb ihn auch dazu, mit seiner Identität zurückhaltend zu sein. Er ging vom Leben in der Stadt zu indigenen Gemeinschaften und sehr geschlossenen Gruppen.

Mit dem gleichen Glück des Falls DB Cooper, Bruno Traven hatte ein Leben voller Mysterien und noch ungelöster Unbekannter. Es ist eine solche Mystik, dass sein Geburtsdatum ist nicht einmal genau bekannt. Einige sagen, dass es am 9. Oktober 1882 war, während andere betonen, dass er am 23. Februar 1890 geboren wurde.

Bruno Traven Es ist sein bekanntestes Pseudonym des Autors, aber es war nicht das einzige, das er verwendet. Für eine seiner Töchter rettete er die UNAM-Blatt, es gab drei Epochen seines Vaters. Ret Marut, Anarchist und Zeitungsführer; Bruno Traven, als Romanautor und Hal Croves, der Drehbuchautor.

WEITER LESEN:

Macario: Alles, was man über die Neuauflage des Klassikers von López Tarso weiß
Welche Schauspielerinnen spielten in der großen Rivalität im Goldenen Zeitalter des mexikanischen Kinos?
Welche Figur aus dem Goldenen Zeitalter hat Jorge Negrete nicht ertragen?

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."