Audi präsentiert die Baureihe 2023 von A3, A4 und A5 mit Mild-Hybrid-System

Audi präsentiert die 2023er Reihe von Einstiegsmodellen der A-Familie, A3 (269.990 R$), A4 (294.990 R$) und A5 (351.990 R$). Die Limousine, die Limousinen und das Coupé erhalten einen neuen elektrifizierten mechanischen Satz mit einem 48-V-Mild-Hybrid-System zur Anpassung an das Proconve L7 Air Pollution Control Program.

Die drei Modelle verwenden das gleiche Set, den 2.0 S Line Turbo, der mit dem 48-V-System 204 PS leistete und ein Drehmoment von 32,4 kgfm beibehält, kombiniert mit einem Siebengang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe. Nach Angaben der Marke sorgen die Änderungen für eine Reduzierung der Emissionen, bewahren aber die für den Autohersteller charakteristische Sportlichkeit.

Audis A3, A4, A5 2023.

Die neue A3-Limousine und der neue Sportback kamen 2021 mit einem erneuerten Design, beispiellosen Technologien und einer umfangreichen Liste an Komfort-, Sicherheits- und Konnektivitätsausstattungen ins Land. Das äußere Erscheinungsbild übernahm die neue Bildsprache des Autoherstellers mit Voll-LED-Scheinwerfern und Laternen, breitem Frontgrill und großen Lufteinlässen an der Front.

Sowohl die Limousine als auch die Limousine bieten Serienausstattung wie eine 100% digitale Instrumententafel mit 12,3-Zoll-Bildschirm und ein Multimedia-Center mit 10,1-Zoll-Display. In der Version Performance Black (R$ 289.990) gibt es Sport- und elektrische Vordersitze sowie ein Panorama-Schiebedach. Zu den Optionen gehören das 3D-Soundsystem von Bang & Olufsen, Matrix-LED-Scheinwerfer, Umgebungslicht-Cluster und das S-Line-Paket.

Audi A3 2023.

Der A3, Limousine oder Schrägheck, hat einen anderen Innenraum als die größeren Brüder A4 und A5.

Die A4 Limousine erhielt 2020 die neue visuelle Identität der Marke. Das Modell hat das gleiche Muster wie der kleinere Bruder, mit LED-Scheinwerfern und Singleframe-Grill. Die Kabine folgt dem Standard des A3 (Konfiguration und nicht Design), mit Schwerpunkt auf den 10,1-Zoll-Bildschirmen im Multimedia-Center und 12,3 in der Instrumententafel.

Es wird auch in zwei Versionen angeboten, dem Prestige und dem S Line (R$317.990). Im Einstiegsbereich finden sich unter anderem die bereits erwähnten Bildschirme, die Klimaautomatik und das System Audi drive select mit fünf Fahrmodi: Automatik, Effizienz, Komfort, Dynamik und Individual. Das Verdeck erhält elektrische Vordersportsitze, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Schiebedach, Voll-LED-Scheinwerfer und Spurhalteassistent.

Audi A3 2023.

Jetzt verwenden die Modelle einen Mild-Hybrid-Systemmotor.

Schließlich folgt auch das A5 Sportback Coupé optisch der neuen Sprache der Marke, allerdings mit Lüftungsauslässen oberhalb des Kühlergrills, die vom klassischen Sport quattro von 1984 inspiriert sind. Die Motorhaubenlinien differenzieren es von anderen deutschen Modellen. Am Heck fallen die trapezförmigen Endrohre und die optische Signatur mit LED-Rückleuchten mit dynamischen Pfeilen auf.

In der Kabine prägen horizontale Linien das neue 10,1-Zoll-Display und das bekannte 12,3-Zoll-Virtual Cockpit Plus mit drei Ansichten. Die Coupé-Limousine kommt in der sportlichen Version der S-Linie aufs Land.

Audi A3 2023.

Audi A3 2023.

Audis A3, A4, A5 2023.

Audis A3, A4, A5 2023.

Audi A4 2023.

Audi A4 2023.

Audi A5 2023.

Audi A5 2023.

Audis A3, A4, A5 2023.

Audis A3, A4, A5 2023.

Audi A4 2023.

Audi A4 2023.

Audi A3 2023.

Audi A3 2023.

Audi A3 2023.

Audi A3 2023.

Audi A4 2023.

Audi A4 2023.

Audi A3 2023.

Audi A3 2023.

Audi A3 2023.

Audi A3 2023.

Audi A3 2023.

Audi A3 2023.

Audis A3, A4, A5 2023.

Audi präsentiert die Baureihe 2023 von A3, A4 und A5 mit Mild-Hybrid-System. Fotos: Audi.

Audi A5 2023.

Audi A5 2023.

Audi A3 2023.

Audi A3 2023.

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."