Willkommen auf Kirsten Dunsts (sehr) glamouröser Ranch

Aber die größten Exzentrizitäten der Ranch sind wahrscheinlich die Familienerbstücke von Kirsten Dunst. Die antiken Schiffsmodelle, die beispielsweise das Wohn- und Esszimmer schmücken, wurden von seinem Großvater zusammengebaut. Der Trauerkranz mit weißen Federn ist das Werk seiner Großtante. Die neueste Ergänzung der Family Treasures Collection ist ein von dem sehr jungen Ennis bemaltes Holzstück, das Jane Hallworth vorschlug, über dem Wohnzimmersofa zu rahmen. Es gibt auch einen kleinen Holzvogel, der der Schauspielerin von Jane Campion, die Regie führte, angeboten wird Die Macht des Hundes, wurde am 21. November bei den Filmfestspielen von Venedig uraufgeführt, bevor es auf Netflix ausgestrahlt wurde. In dieser Liebes- und Grausamkeitsgeschichte aus den 1920er Jahren in Montana spielt Kirsten Dunst neben dem britischen Schauspieler Benedict Cumberbatch und Jesse Plemons. „Jesse war ein hartgesottener Junggeselle, als ich ihn traf. Ich bin derjenige, der die Dekoration zu einem Teil seines Lebens gemacht hat “ sie ist stolz auf sich. Tatsächlich ist die Anwesenheit seines Begleiters sehr greifbar.

Im Wohnzimmer, unter einem monumentalen Kronleuchter (Blackman Cruz) und vor einem maßgefertigten Sofa mit Leinenbezug (Thomas Lavin), einem langen Couchtisch, einem Paar Clubsesseln von Erik Karlström (Lief Gallery), ein schwarzer Sessel des dänischen Designers Frits Henningsen (um 1950) und ein korallenroter Sessel Muschel von Philip Arctander (JF Chen).

Foto Laure Joliet / Styling Colin King

Jedes Zimmer enthält Artefakte aus Texas, dem Bundesstaat, in dem er geboren wurde. Gitarren in Hülle und Fülle, zwei Klaviere – ein Steinway, ein Wurlitzer – und eine ehemalige Wohnzimmerorgel, die vermutlich dem Beach Boys-Bassisten Brian Wilson gehörte. So viele Zeugen der Leidenschaft des Schauspielers für die Musik. „Hier findet man einen Hauch von Jesses Cowboy-Ästhetik gemischt mit Kirstens glamouröseren Stücken. Wir haben alles gemischt, um den richtigen Cocktail zu bekommen“, erklärt Jane Hallworth. Besonders auffällige Mischung im Wohnzimmer, wo ein großer kupferner Kronleuchter, der an Stiefelsporen erinnert, Möbel von Philip Arctander und Jacques Adnet überragt. Dito auf der Küchenrückwand, wo eine Komposition aus Auberginen- und Rottönen an die Muster eines Cowboy-Bandanas erinnert. „Ich mag die Kombination von Femininem, Maskulinem und von der Zeit verwitterten Objekten – alles, was eine emotionale Verbindung herstellt, fasst Kirsten Dunst zusammen. Unser Haus ist auch ein Treffpunkt, an den alle kommen, um zu essen, zu trinken, zu schwimmen, zu musizieren. An der Bar ist die Atmosphäre immer in vollem Gange. Wir wollen, dass die Leute eine gute Zeit haben. Und da wir Schönheit lieben, ist nichts zu kostbar. „ Auf die Frage, ob sie und ihr Partner heute irgendwelche Heimwerkerpläne haben, antwortet Kirsten Dunst: „Nicht auf unserer Seite, nein … aber ich bin mir sicher, dass Jane Hallworth bereits ihre Meinung zu diesem Thema hat.“ „

Im Hauptschlafzimmer, dem Bett zugewandt, eine Bank von Nickey Kehoe und ein Sessel von Kaare Klint. Kabinett (BDDW). 1930er Kristall-Kronleuchter (Blackman Cruz). Vorhangstoff Tibor (Thomas Lavin). Gewebter Sultanabad-Teppich.

Foto Laure Joliet / Styling Colin King

Im Kinderzimmer eine Vintage Pendelleuchte von Erik Höglund. Die Wände sind mit August Wallpaper bedeckt. Raffrollos aus Samt (Hollywood At Home).

Foto Laure Joliet / Styling Colin King

Rund um den Pool, auf der Teakholzleiste (Terremoto), umgeben Holzhockertische (Angel City Lumber) Sonnenliegen (Eco Outdoor).

Foto Laure Joliet / Styling Colin King

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."