warum ist das ein großer fehler

Deutschland plant, den Ökobonus für Elektroautos und die Abwrackprämie für Plug-in-Hybridfahrzeuge zu senken.

Momentan, Die meisten europäischen Länder bieten Subventionen und andere steuerliche Anreize, um Autofahrer zu ermutigen, auf Elektrofahrzeuge umzusteigen. Kleine Boosts sind von Land zu Land sehr unterschiedlich, manche bieten gar keine an. Dies gilt insbesondere für Belgien und Dänemark, während andere sie bald nicht mehr anbieten werden. Während der Verkauf von Elektroautos überall beschleunigt wird, Einige Länder wollen die Höhe der Beihilfen senken.

Ein starker Anstieg der Verkäufe von Elektroautos…

Dies gilt insbesondere für Frankreich, auch wenn sich dieser Rückgang bei Elektroautos auf Ende des Jahres verschiebt. Aber unser Land ist nicht das einzige, das diese Strategie wählt. Wie unsere Kollegen von betontenAutomobil-News, Deutschland plant auch, die Höhe der Entschädigung für Käufer von vernetzten Autos, ob Elektro- oder Hybridautos, zu reduzieren. Eine Entscheidung, die sich aus der Umsatzsteigerung erklärt, wie Wirtschaftsminister Robert Habeck erklärte. „Elektrofahrzeuge erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und werden in naher Zukunft keine staatlichen Subventionen mehr benötigen„.

In der Tat, dieDer Verkauf von Elektroautos hat sich im Land im Jahr 2021 im Vergleich zu 2022 fast verdoppelt, während derzeit mehr als 600.000 im Umlauf sind, für mehr als eine Million Hybriden. Diese Reduzierung gilt ab Anfang nächsten Jahres. Eine bereits vom Automobilverband VDA angefochtene Maßnahme, die unserem französischen CCFA entspricht. Dieser kritisiert insbesondere die vollständige Abschaffung der Beihilfen für Firmenfahrzeuge.

Und ein starker Rückgang des Bonus

Der Umweltbonus steigt damit auf 4.500 Euro gegenüber derzeit 6.000 Euro für Fahrzeuge unter 40.000 Euro. Ab 2023 sinkt dieser Betrag auf 3.000 Euro. Für Autos über 40.000 Euro sinkt die Prämie Anfang nächsten Jahres auf 3.000 Euro gegenüber derzeit 5.000 Euro. Um das anzumerken der Bonus entfällt für Autos über 45.000 Euro ab 2024 gegenüber heute 65.000 Euro.

Wie bereits gesagt, Beihilfen für Dienstwagen werden ebenso abgeschafft wie Beihilfen für Plug-in-Hybride, ab Jahresende. Eine Entscheidung aus Skepsis gegenüber den Umwelttugenden dieses Motors. Denken Sie daran, dass Europa den Plug-in-Hybriden wegen eines zu überarbeitenden Steuersystems mehr oder weniger ein Ende setzen will.

In Richtung einer vollständigen Abschaffung des Bonus

Schließlich werden die an Käufer von Elektroautos gezahlten Beihilfen vollständig verschwinden, wenn die Regierung das gesamte Budget von 3,4 Milliarden Euro ausgegeben hat, das für Anreize für Elektrofahrzeuge bereitgestellt wurde. Deutschland folgt damit dem Weg des Vereinigten Königreichs, das seinerseits den Ökobonus vor wenigen Wochen komplett abgeschafft hat.

Wir hoffen, dass diese Entscheidung Deutschlands Frankreich nicht auf ähnliche Ideen bringt. In der Tat, Die Energiewende erfordert einen massiven Umstieg auf das Elektroauto und der ökologische Bonus ermöglicht es, die Bewegung zu beschleunigen. Zumal die Preise für Elektroautos noch nicht für alle Haushalte erschwinglich sind. Die Zukunft des Planeten hängt von Elektroautos ab, wie der IPCC in seinem jüngsten Bericht herausstellte, aber auch von anderen Verkehrsmitteln wie öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder dem Gehen. Lassen Sie uns diesen Übergang also mit echten Maßnahmen unterstützen und nicht mit einer Kürzung oder Abschaffung des Bonus.

Elektroautos: Das Ende des Ökobonus in Großbritannien ist Unsinn

Der 2011 eingeführte Ökobonus für Elektroautos wird in Großbritannien nun abgeschafft. Und die Entscheidung fällt schwer.
Weiterlesen

Logo

Folgen Sie uns, wir laden Sie ein Laden Sie unsere Android- und iOS-App herunter. Sie können unsere Artikel und Dateien lesen und unsere neuesten YouTube-Videos ansehen.

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."