Twitter enthüllt, dass seine Algorithmen mehr politische Inhalte von rechts verstärken – poca Negócios

Twitter berichtet über Studienergebnisse zu Algorithmen und enthüllt, dass Technologie rechte Inhalte verstärkt (Foto: Getty Images)

DAS Twitter eine Studie in Auftrag gegeben, um zu verstehen, wie soziale Netzwerkalgorithmen funktionieren und wie Technologie „unbeabsichtigten Schaden“ verursachen kann. Beim Versuch, politische Trends in den Inhaltsempfehlungen zu identifizieren, stellte er fest, dass die Algorithmen stärker rechtsorientierte politische Posten verstärken.

Bei der Analyse der Studie wurden zwei Faktoren berücksichtigt: ob der Zeitplan mit dem Algorithmus den politischen Inhalt der gewählten Amtsträger verstärkte und ob einige Gruppen eine stärkere Verstärkung der Posten erhielten.

Für die Umfrage wurden Tweets von Nachrichtenagenturen und Behörden in sieben Ländern verwendet: Kanada, Frankreich, Deutschland, Japan, Großbritannien, Spanien und den Vereinigten Staaten. Bei sechs von ihnen fand er die inhaltliche Erweiterung rechts im Vergleich zur linken. Ausnahme ist Deutschland.

Seit 2016 bietet Twitter dem Nutzer die Möglichkeit, zwischen den nach Algorithmen sortierten Tweets zuerst auf der Timeline zu sehen oder die neuesten Posts in umgekehrter chronologischer Reihenfolge zu überprüfen. Für diejenigen, die den von den Algorithmen erstellten Feed wählten, war klar, dass Tweets, die sich auf die Positionen auf der rechten Seite bezogen, stärker verstärkt wurden als die auf der rechten Seite, erklärte das Unternehmen in Hinweis.

Das Unternehmen erklärte auch, dass die Definition von „rechts“ und „links“ von unabhängigen Organisationen und nicht von Twitter selbst vorgenommen wurde.

Twitter sagt, es wisse nicht, warum diese Verstärkung passiert. Für Data Scientist Rumman Chowdhury, Leiter des Machine-Learning-Teams, Ethik, Transparenz und Verantwortung im Unternehmen, lässt sich ein Teil davon mit dem eigenen Handeln der Nutzer begründen. „Es ist nur wichtig, dass wir diese Informationen mit der Öffentlichkeit teilen“, sagte sie der Protokoll.

Das Unternehmen sagte, dass die Veröffentlichung dieser Daten dazu beitragen kann, das Bewusstsein für die Auswirkungen der Nutzung sozialer Medien und Technologien zu schärfen. „Wir hoffen, dass unsere Ergebnisse zu einer Diskussion über die Rolle beitragen, die diese Algorithmen bei der Gestaltung des Konsums politischer Inhalte im Internet spielen“, schrieb Twitter in der Erklärung.

Möchten Sie sich die exklusiven Inhalte von Época Negócios ansehen? Zugriff bekommen auf digitale Version.

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."