Trent Alexander-Arnold enthüllt die beiden Spieler, die er bei der FIFA für Liverpool verpflichten würde

Der Außenverteidiger weiß, wen er in den Verein holen würde (Foto:.)

Trent Alexander-Arnold hat den Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne von Manchester City und den Stürmer Son Heung-min von Tottenham zu den beiden Spielern ernannt, die er im FIFA-Karrieremodus für Liverpool verpflichten würde.

Die Reds kämpfen mit City und Chelsea in einem spannenden Titelrennen, wobei Pep Guardiola über Weihnachten an der Tabellenspitze steht.

Der Premier-League-Meister hat nach 18 Spielen 44 Punkte, Liverpool drei Rückstand und Chelsea 38.

Alexander-Arnold soll Premier-League-Stars im Karrieremodus an die Anfield Road bringen (Foto:.)

Das Transferfenster im Januar bietet den Vereinen die Möglichkeit, ihre Kader vor einem möglicherweise heiß umkämpften Einbruch zu verstärken.

Angesichts des Szenarios, zwei Spieler mit unbegrenztem Budget im beliebten Karrieremodus der FIFA zu verpflichten, wählte Alexander-Arnold zwei der besten Talente in Englands oberster Spielklasse.

„De Bruyne and Son“, sagte der Liverpooler Außenverteidiger auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Premier League.

„De Bruyne, weil ich ihn als Spieler sehr bewundere.

Außerdem: FC Liverpool

„Seine Vision, seine Technik, seine Präzision. Außergewöhnlicher Spieler. Die Vorlagen und die damit verbundenen Chancen sind erschreckend.

„Sohn, wieder einmal ein außergewöhnlicher Spieler. Geschwindigkeit, Ziel und Haltung. ‚


MEHR: Arsenal-, Chelsea- und Liverpool-Spieler machen Ilkay Gündogan zum größten deutschen Premier-League-Spieler


MEHR: Real Madrid bereitet Stunt für Liverpool- und England-Star Joe Gomez vor

Weitere Geschichten wie diese finden Sie auf unserer Sportseite.

Folgen Sie Metro Sport für die neuesten Nachrichten über
Facebook, Twitter und Instagram
.

Quelllink

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."