Sommerhits – Masculin.com

Die Sneaker-Marke K-Swiss feiert ein Comeback in Europa mit mehreren Modellen, die dazu bestimmt sind, zu Ikonen zu werden. Neben Rannel und Cannoncourt dürften vor allem die Pharo Tubes ins Gespräch kommen, deren Sohle mit einer Vielzahl von Tubes ausgestattet ist. Das Ergebnis: ein Retro- und modernes Design, das niemanden gleichgültig lässt, und unvergleichlichen Komfort.

Die Wiedergeburt von K-Swiss in Frankreich

K-Swiss bewegt sich auf seine Weise. So lautet jedenfalls der Titel seiner Kommunikationskampagne für 2022, „Bewege deinen Weg“. Generell haben wir immer noch den Eindruck, dass die Marke seit ihrer Gründung noch nie so etwas wie die anderen gemacht hat.

Tatsache, sie wurde 1966 geboren, dank zwei Schweizer Brüdern mit Sitz in… Los Angeles! Schnell wurde sein erster Leder-Tennisschuh mit dem prädestinierten Namen Classic 66 zum Must-Have-Modell. In den 1970er Jahren setzte er seine Entwicklung fort und wurde vor allem in den Vereinigten Staaten zur absoluten Ikone des Tennisstils.

K-Swiss-Sneaker, erkennbar an ihren 5 Seitenstreifen (nimm das, Adidas), wurden schließlich über die Grenzen Nordamerikas hinaus exportiert und erfreuten sich besonders großer Erfolge in Asien (Korea, Japan, Taiwan) und in Nordeuropa (hauptsächlich Großbritannien). , Niederlande, Deutschland) Fernab der Tennisplätze hat es sich auch dank der Hip-Hop-Kultur der 90er international einen Namen gemacht.. Mit einer (großen) Ausnahme: K-Swiss schafft es nie, sich in Südeuropa im Allgemeinen und in Frankreich im Besonderen einen wirklichen Platz zu erkämpfen.

Integriert in die KSGB-Gruppe (für K-Swiss Global Brands) mit Marken wie Palladium und Supra Footwear gehört K-Swiss seit 2019 zum chinesischen Konzern Xtep. Mit Sitz in Lyon will man nun den gesamten alten Kontinent erobern seine ikonischen Sneakers mit einem selbstbewussten Stil, die beide von den 1960er und 70er Jahren inspiriert und weitgehend auf die Zukunft ausgerichtet sind. Eine Strategie, die der neue Tubes Pharo perfekt verkörpert.

Testen Sie die K-Swiss Tubes Pharo Sneakers

Wie wir gerade gesagt haben: Die (Neu-)Entwicklungsstrategie von K-Swiss geht durch seine DNA, durch eine Neuinterpretation der Modelle, die in der Vergangenheit zu seinem Erfolg beigetragen haben. Und so kam es dass der Kanonenhof präsentiert sich als zeitgemäße und vitaminisierte Version der Classic 66, wenn die Rannel ist ein Paar Laufschuhe, das als Ode an den Kleidungsstil der 2000er Jahre entworfen wurde. Der neue Pharo bezieht sich auf das gleichnamige Modell, das in den 1990er Jahren eingeführt wurde.

Ein Stil, der (fast) nicht unbemerkt bleibt

Auf den ersten Blick könnten diese Sneaker durchaus als klassische Schuhe durchgehen. Es sei denn, wir gehen auf ein spezifischeres Detail ein: die Gummisohle.

Wie ihr Name schon sagt, Pharo-Röhrchen haben 12 Röhrchen. Mehr als stilistische Koketterie soll diese Technik sein sorgen für eine bessere Dämpfung (wie die „Klingen“ des Adidas Springblade) und unvergleichlichen Komfort. Und es funktioniert… zumal die Schuhe auch von einer beeindruckenden Leichtigkeit und Flexibilität profitieren.

Je nach gewähltem Modell scheinen die Röhren nicht die gleiche visuelle Wiedergabe zu haben. Aber auf den weißen Turnschuhen (naja sternweiß) und Grautöne, die wir ausprobieren konnten, ist das Ergebnis nicht zu exzentrisch. Sie können diese Schuhe sogar mit einer hübschen Leinenhose und einem Hemd kombinieren, wie wir es bei unserem Shooting am Ufer der Seine getan haben!

Für den Rest, Die Pharo Tubes greifen das Wildleder-Obermaterial des Modells aus den 1990er Jahren auf und weisen offensichtlich die 5 Streifen auf, die K-Swiss so am Herzen liegen.

K-Swiss Tube Pharo Sneakers Look

Zusammenfassend unsere Meinung zu den Pharo Tubes

Ein Design, das retro und modern zugleich ist, schlicht und originell, sportlich und elegant: K-Swiss Pharo Tubes verstehen es, Paradoxien zu kultivieren. Aber neben ihrem überraschenden Stil zeichnen sich diese Sneaker auch (und vor allem) durch ihren Komfort aus.

Sie sind sehr angenehm zu tragen, passen sowohl zu Hosen als auch zu Shorts und fühlen sich auf Asphalt ebenso wohl wie abseits befestigter Wege. Von dort bis zu unserem neuen Lieblings-Sneaker ist es nur ein Schritt!

Diese neuen Turnschuhe werden für 99,90 € angeboten und sind ab sofort erhältlich den K-Swiss E-Shopnatürlich, aber auch Websites wie z Spartoo, Über dich und Zalando.

K-Swiss Tube Pharo Turnschuhe

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."