SOBD 2022: 12 Nominierte für den Preis für die beste Comicarbeit

Die Titel wurden aus einer Liste von Büchern über Comics ausgewählt. Der Gewinner wird am 3. Dezember 2022 bekannt gegeben.

Seit 2013 heißt der Preis Prix Papiers Nickelés, weil er in Partnerschaft mit der Zeitschrift Papiers Nickelés an die beste Arbeit zu Comics und gezeichnetem Erbe verliehen wird. Von nun an muss er SOBD-PREIS für die beste Arbeit zum Thema Comic heißen, denn angesichts der großen Anzahl von Titeln, die sich speziell dem Comic widmen, wollte der SoBD-Lenkungsausschuss einen Preis, der ausschließlich Comics gewidmet ist.
Die Ausgabe 2022, 12 Titel wurden von fast 80 in diesem Jahr gelisteten ausgewählt und beziehen sich auf die 9. Kunst:

Outsider-Kunst und ComicsAusstellungskatalog produziert von Erwin Dejasse und herausgegeben von Atrabile
Casterman, von Tim und Struppi bis Tardi (1919-1999), von Florian Moine, erschienen in Impressions nouvelles
Drawing Little Mickeys, eine Sozialgeschichte der Comics in Frankreich und Belgien (1954-1968)von Jessica Kohn, herausgegeben von Éditions de la Sorbonne in der Sammlung „Zeitgeschichte“.
Fabcaro auf dem HügelAusstellungskatalog, herausgegeben von 6 Pieds sous terre und der Cité Internationale de la Bande Dessinée et de l’Image (CIBDI) unter der redaktionellen Leitung von Mathieu Charrier, Maël Rannou und Camille de Singly
Hergé und die PresseBuch von Geoffroy Kursner bei Impressions nouvelles
Die Zerstörung von BildernUniversitätskollektiv unter der Leitung von Henri Garric, herausgegeben von den Presses Universitaires François Rabelais in der Sammlung „Iconotextes“.
Letztes stehendes MädchenÜbersetzung der Autobiografie von Trina Robbins bei Bliss Comics
Marvel, eine DesigngeschichteBuch herausgegeben vom deutschen Haus Gestalten
Pif Gadget und Kommunismusein Buch von Maël Rannou, herausgegeben von PLG in der Sammlung „Mémoire vive“.
Blitzregen auf die Reserve (Abrieb) von Christian Rosset, herausgegeben von L’Association in der Sammlung „Étestette“.
Shigeru Mizuki, Geschichten eines Fantasielebensvon Leopold Dahan und Xavier Guilbert, Ausstellungskatalog erschienen bei 9e art +
Will Eisner LadengesprächFranzösische Übersetzung des gleichnamigen amerikanischen Buches, herausgegeben von der Komics Initiative.

Der Gewinner wird bei der Preisverleihung bekannt gegeben
SoBD, Comicmesse im Herzen von Paris, am Samstag, 3. Dezember 2022, um 17.30 Uhr, im Musée Ephémère.

Der SoBD Nickel Papers Prize 2021 wurde an „Joseph Gillain, une vie de bohème“ von François Deneyer verliehen.

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."