Polizisten in Deutschland bei einer Straßenkontrolle erschossen. Der Täter wurde gefasst

Der Vorfall ereignete sich gegen 4:20 Uhr morgens. Bei einer Straßenkontrolle erschoss ein unbekannter Täter eine 24-jährige Polizistin und einen 29-jährigen Polizisten. Beide arbeiteten bei der Polizeidirektion Kusel in Rheinland-Pfalz im Westen Deutschlands.

Unmittelbar nach dem Vorfall konnten sie noch Verstärkung anfordern, doch nach Eintreffen der Einsatzkräfte konnten die Polizisten nicht mehr gerettet werden. In dem Bericht konnten sie angeben, dass das zur Inspektion angehaltene Auto tote Tiere im Kofferraum trug.

Nach dem Mord an den Polizisten begann die Suche nach dem Verdächtigen. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen 38-jährigen Mann aus dem Saarland, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft Kaiserslautern am Montag. Der Mann wurde festgenommen. Ein zweiter Mann, 32, wurde wenig später festgenommen.

An der Suche waren Polizeihubschrauber, Spürhunde und Spezialkräfte der Polizei beteiligt.

Die Hintergründe dieses Vorfalls bleiben unklar, und die Ermittler ziehen mehrere Motive in Betracht. Die Suche geht weiter, weil nicht ausgeschlossen werden kann, dass es weitere Komplizen bei diesem Verbrechen gibt, informiert „Die Welt“.

Wir freuen uns, dass Sie bei uns sind. Abonnieren Sie den Onet-Newsletter, um die wertvollsten Inhalte von uns zu erhalten

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."