„Pégate al Mediodía“ von Wapa TV verbietet „La Burbu“, über den Vorfall mit „El Guitarreño“ zu sprechen

Worüber wurde in . gesprochen Wapa-Fernsehen im Kanal bleibt. Das war der Auftrag zur Herstellung von „Schlagen Sie mitten am Tag “, fragte er die Moderatorin Angelique Burgos „Blase“ und der Komiker Alfonso Aleman, bekannt für seine Figur „El Guitarreño“, nachdem er gestern in einem Live-Vorfall mitgespielt hatte, der außerhalb der Kamera hätte diskutiert werden sollen.

Das bestätigte der „Burbu“ heute Morgen im Radioprogramm „El Despelote“ von Nueva 94 (94,7 FM) dass die Produktion von Raum produziert von Gilda Santini, bat ihn, sich nicht dazu zu äußern, nach beiden Animateuren hatten sie ein „gutes Gespräch“.

Als alles vorbei war, hatte ich ein Gespräch mit den jeweiligen Leuten, darunter auch Alemán. Sie sagten uns, dass wir nicht darüber reden könnten und wir haben uns geeinigt. Da war alles Gesprochene hermetisch verschlossen und wir sind ruhig. Ich muss Befehle befolgen und kann nicht darüber sprechen„Das hat Burgos heute Morgen seinen Funkkollegen erzählt. José Gallart „Rocky The Kid“ und Iván Colón, „El Giga“ in der Morgenshow „El Despelote“, auf Nueva 94.

La Burbu stellte auf Fragen von „Rocky The Kid“ klar, dass der Vorfall, der sich zu der Zeit ereignete, als das Guitarreño-Segment beginnen würde, das sich durch eine Debatte zwischen lokalen Politikern auszeichnet, Es wurde nicht von der Produktion montiert und zielte nicht darauf ab, mitten in der Premiere von ein Publikum zu suchen „Las Noticias“ am Mittag auf TeleOnce.

Die Moderatorin betonte, dass ihre heutige Rede in der Sendung davon nicht betroffen sein werde, ebenso wie die ihres Freundes und Kollegen „El Guitarreño“.

In Bezug auf seine Beziehung zu Alemán betonte er, dass sie gute Freunde seien und bekräftigte: „Ich liebe Alfonso sehr.“

Alfonso und ich haben eine langjährige Beziehung mit Höhen und Tiefen. Ich weiß nicht, ob Sie sich erinnern, was einmal in derselben Pégate passiert ist, bei der ein Handy kaputt ging und die Stimmung auf beiden Seiten erhitzt wurde. Gestern ging es zumindest nicht weiter. Reaktionen und Kontrolle des Emotionsmanagements waren besser. Manchmal schießen wir den Trommelstock ab. Ich weiß, wir haben alle Tage. Ich muss die Sache nicht näher ausführen“, sagte die Blase.

Der Vorfall ereignete sich gerade, als die Cheerleaderin neben Senator William Villafañe stand und zu Alemán sagte: „Entschuldigen Sie die Unterbrechung. Es gab Leute, die nach der ATH Móvil-Nummer des Kinderkrankenhauses fragten “, sagte Burgos, während er die auf seiner Handfläche geschriebene Telefonnummer las. Als er fertig war, verabschiedete er sich, aber nicht ohne auf eine Mütze gegen die Kälte, die er auf dem Kopf hatte, zu zeigen und den Namen der Marke zu erwähnen.

Dies führte dazu, dass, während Burgos sich mit einem Lächeln von den Kameras entfernte, Alemán mit den Worten reagierte: „Ich werde dich um einen Gefallen bitten … ich weiß nicht, ob es falsch ist … wir sind live … es ist cool über das ATH Móvil del Children’s Hospital“, sagte der Schauspieler, als er sich Burgos näherte.

„Ich werde dich um einen Gefallen bitten. Wenn du ein Muster aus deinen Sachen machen willst, in meinem Segment, zu einer Werbung von dir … tu das nicht noch einmal, denn das ist antiprofessionell und ich möchte mit Gilda darüber zu sprechen“, äußerte Alemán, während die Blase ihn verwundert ansah.

Darauf reagierte der Moderator mit den Worten: „Diese Sendung hier ist die informellste, die es gibt, wir machen diese Dinge immer.“ Alemán antwortete, indem er darauf hinwies, dass die Sendung informell sei, es ihm jedoch nicht gefalle, dass sie kommerzielle Richtlinien in ihr Segment einfüge. „Ich mache das nicht, wenn du auf deinem Ding bist. Und dann redest du mit mir über ein paar Hüte und so“, sagte ein nerviger Deutscher.

Als Burgos dies hörte, kommentierte er, wie süß der Hut des Guitarreño war, als er den Strohhut von seinem Kopf nahm. „Wir werden das Image von Guitarreño zu Weihnachten und im nächsten Jahr auffrischen. Wie geht es Ihnen? Ja? “, stellte Burbu fest, während er den Komiker anstarrte.

„Zunächst nimmt man einem Charakter in seiner Kleidung nichts weg“, sagt ein aufgebrachter Deutscher. Worauf der Moderator fragte „Was ist heute los mit dir?“

Dann entschuldigte sich Alemán bei den Politikern, die ihn in dem Segment begleiteten. Burgos seinerseits sagte: „Ist das Ihr Ernst?“ Während er nach rechts schaute, wo ein Teil der Besetzung der Moderatoren der Sendung außerhalb der Kamera war. Gleichzeitig begann die Sängerin auch, mit ihren Händen einen Teil der vorderen Krempe des Hutes der Figur zu brechen.

Mit genervter Miene bat Alemán Burgos, die Aktion nicht fortzusetzen. „Ich bitte Sie, tun Sie es nicht, denn wir werden Probleme haben. Und er zerbricht den Hut“, sagte der Komiker mit unbehaglicher Miene.

„El Guitarreño“ forderte die Techniker auf, das Segment abzuschneiden und ging.

Die Cheerleaderin entschuldigte sich bei den Politikern. „Gott sei Dank, der Unprofessionelle hier bin ich. (El Guitarreño) lassen Sie sie einfach in der Mitte des Segments rollen, aber machen Sie eine Pause mit ihm. Sie können gehen“, schloss die Moderatorin abrupt den Abschnitt.

Nach dem Vorfall nutzte eine Strohhutmarke die Gelegenheit, um der Entertainerin mitzuteilen, dass sie einen neuen Hut für „El Guitarreño“ haben könnte. Das Unternehmen machte das Sponsoring über soziale Netzwerke.

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."