Notizen vom ersten Tag der Weltmeisterschaft 2022 / Mondial 2022 / J1 / Bilan / SOFOOT.com

Der verrückte Saudi-Sieg, der Exploit von Japan, das Karma von Rüdiger, die 51 Tore von Giroud, die unendliche Nachspielzeit, der verschossene Elfmeter von Lewandowski, die Pappe von Spanien, MVP-Trophäen ohne jeden Sinn. Am Ende dieses ersten Tages der Gruppenphase gilt es, die guten und die schlechten Punkte zu verteilen.


Geändert

Saudi-Fans

Um eine Notiz zu geben

Zwischen dem Unterstützer, der eine Tür in seinen Garten wirft, um das Tor von Al-Dawsari zu feiern, demjenigen, der kommt, um zu fragen „Wo ist Messi“ an den japanischen Journalisten und diejenigen, die sich mit ihm umgeben Frei von Verlangen, die saudischen Fans traten ideal in ihren Wettbewerb ein. Genau wie ihr Team.

Die katarische Öffentlichkeit

Um eine Notiz zu geben

Es ist verständlich, dass sie zur Halbzeit aufgebrochen sind: Um diesem Spiel beizuwohnen, haben viele Katarer das Land durchquert, das heißt dreizehn Kilometer. Sie hatten Angst, früher nach Hause zu kommen.

Zusätzliche Zeit

Um eine Notiz zu geben

Fast eine halbe Stunde Nachspielzeit sammelte sich bei England-Iran an, regelmäßig acht oder neun Minuten mehr pro Halbzeit. Offiziell eine dritte Halbzeit.

England

Um eine Notiz zu geben

6-2 auf den Rasen geklebt, glauben die Engländer, dass sie in Wimbledon sind.

Janny Sikazwe

Um eine Notiz zu geben

Nachdem Janny Sikazwe und seine Assistenten das Spiel zwischen Tunesien und Mali zweimal zu früh beendet hatten, verwehrten sie Kanada zwei Elfmeter, darunter einen wegen eines Abseitspfiffs … bei einem Rückpass. Gehört das auch zu den neuen Empfehlungen von Collina?

Eduard Mendy

Um eine Notiz zu geben

Was den Senegalesen schaden könnte, ist schließlich nicht die Abwesenheit von Sadio Mané, sondern die Anwesenheit von Doudou Mendy.

Robert Lewandowski

Um eine Notiz zu geben

Null, wie seine Anzahl an Toren bei der Weltmeisterschaft, in vier Spielen gegen Senegal, Kolumbien, Japan und Mexiko. Lewandowskizophren.

Salem Al-Dawsari

Um eine Notiz zu geben

Vor vier Jahren bescherte er Saudi-Arabien nach Verlängerung gegen Ägypten den ersten WM-Sieg seit 1994. Dieses Mal erzielte er ein Anthologie-Tor, das es den Saudis ermöglichte, Leo Messis Argentinien zu schlagen. Der Typ beendete die Spiel.

Benjamin Pavard

Um eine Notiz zu geben

Allerdings liegt es nicht an mangelnder Harfe auf ihm „Zweiter Beitrag Pavaaaaaaard“ seit 2018. Für die Version 2022 sollten wir das Hinzufügen in Betracht ziehen „In deinen doooooos“ .

MVP-Trophäen

Um eine Notiz zu geben

Luka Modrić gegen Marokko, Kevin De Bruyne gegen Kanada… Es ist tatsächlich die Trophäe mit den meisten Followern auf Instagram.

Japan

Um eine Notiz zu geben

Sie waren die Besten darin, nach dem Spiel die Tribünen und Umkleidekabinen aufzuräumen. Sie sind jetzt die Besten darin, die großen deutschen Mäuler zu schließen.

Antonio Rüdiger

Um eine Notiz zu geben

Große spöttische Schritte beim 1:0, aber große Blicke ins Leere beim 1:2. Schon jetzt die schönste Karma-Rückkehr dieser WM.

Gareth Bale

Um eine Notiz zu geben

In der Kraft seines linken Fußes, auf diesen Ausgleichs-Strafstoß, lagen 64 Jahre des Wartens und Frusts. Verdammt, was für eine Veröffentlichung!

Deutschland

Um eine Notiz zu geben

Manchmal ist es besser, eine Nachricht zu senden und zu verlieren, als nichts zu sagen und alle in die Luft zu jagen. Auch wenn Eden Hazard nicht dieser Meinung ist.

Keylor Navas

Um eine Notiz zu geben

Gianluigi Donnarumma, zumindest er, wird das Turnier ohne Gegentor beenden.

Spanien

Um eine Notiz zu geben

Spanien erzielte in einem Spiel so viele Tore wie während der gesamten WM 2010 und wurde am Ende Weltmeister. Machen Sie mit dieser Statistik, was Sie wollen.

Eden Hazard

Um eine Notiz zu geben

Nicht vor, Jacken über ihn zu drehen.

Dieser ecuadorianische Fan

Um eine Notiz zu geben

Das am schnellsten gelöste Scramble der Geschichte. Nachdem die Torabsage in Ecuador wegen Abseits nicht schulischer sein könnte, mimte ein ecuadorianischer Fan das Zeichen der Tickets, als wollte er damit sagen, dass der Schiedsrichter gekauft wurde. Ein katarischer Unterstützer forderte ihn auf, die Klappe zu halten, das Video ging durch die Netze. Zehn Minuten später wurde das Video der beiden „versöhnten“ Männer auf Twitter gepostet. Vor allem Diplomatie?

Olivier Giroud

Um eine Notiz zu geben

51 Tore ==> Pastis 51 ==> Marseille… Hat Olivier Giroud seinen Wechsel zu OM angekündigt? Endlich der Grantatakan, den La Canebière forderte?

Von Eric Maggiori und Léo Tourbe

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."