Mauá-Studenten beginnen einen Kurs in Deutschland

Die Schüler des Colégio Mauá, Jordano Celeste Pacheco, ein Gymnasiast im 1. Jahr, und Sophia Lenz, eine Gymnasiastin im 9. Jahr, reisen an diesem Samstag, 2., in die deutschen Städte Goslar und Dresden an. Die beiden nehmen an einem dreiwöchigen Kurs des Goethe-Instituts teil.

LESEN SIE AUCH: Schüler des Colégio Mauá sind brasilianische Schachmeister

Die Studierenden gewannen Stipendien des Deutschen Instituts, das seit 2020 eine Pasch-Schule am Colégio Mauá betreibt – also eine Partnerbildungseinrichtung. „Sicherlich ist dies ein weiterer großer Anreiz, die deutsche Sprache für die Schüler des Kollegs zu lernen“, betonte der Generaldirektor von Mauá, Nestor Raschen.

Insgesamt nehmen 40 Pasch-Stipendiaten aus ganz Brasilien an dem Programm teil, das die Vermittlung der deutschen Sprache zum Ziel hat und jungen Menschen ein Sport-, Kultur- und Freizeitprogramm in dem europäischen Land bietet. „Wir wünschen beiden Schülerinnen und Schülern viel Erfolg und positive Lernerfahrungen während ihres Aufenthalts in Deutschland“, sagte die Deutschlehrerin der Schule, Marlise Müller.

LESEN SIE AUCH: Solidaritätsaktion des Colégio Mauá spendet 1.400 Paar Schuhe für die Warm Clothing Campaign

Möchten Sie die wichtigsten Neuigkeiten aus Santa Cruz do Sul und der Region direkt auf Ihr Handy erhalten? Seien Sie also Teil von uns Kanal auf Telegramm! Der Service ist kostenlos und einfach zu bedienen. Klicken Sie einfach auf diesen Link: https://t.me/portal_gaz. Es ist nicht Abonnent der Zeitung? Klick hier und abonnieren!

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."