Julian Nagelsmann hat nie daran gedacht, den FC Bayern zu verlassen — Foot11.com

Julian Nagelsmann hat nie daran gedacht, die Bank des FC Bayern München zu verlassen. Der Trainer will den Weg zum Sieg in der Bundesliga finden und nicht aufhören, bis er ihn gefunden hat. Mehr

Eine Flaute

Der FC Bayern München hat schon bessere Tage gesehen. Der bayerische Klub stagniert in der Bundesliga und findet keinen Aufschwung. Die Mannen von Julian Nagelsmann haben seit dem 21. August gegen den VfL Bochum nicht mehr gewonnen. Mit 3 Unentschieden und 1 Niederlage befinden sich die Deutschen in einer komplizierten Phase… Während der Trainer andeutete, dass er bereit sei, die Fackel weiterzugeben, wollte er seine Bemerkungen präzisieren. Er sieht sich noch nicht auf der Bank des FC Bayern München.

Die Bayern erleben komplizierte Tage. (Ikonensport)

Zu sagen, dass mich die letzten zwei Wochen überhaupt nicht gestört haben, wäre gelogen. Das ist logisch und normal„Beginnt Julian Nagelsmann. In den letzten zwei Wochen wurde mein Name exzessiv genannt und nicht viele andere Namen. Und bis zu einem gewissen Grad stört mich das nicht, weil ich weiß, dass ich viel Mühe in diese Arbeit stecke, den Spielern einen klaren Plan gebe und sage, dass ich ein anständiger Mensch bin und sie gut behandle. Du spielst eine Rolle, wenn du gewinnst und natürlich auch, wenn du verlierst. Der Trainer ist in voller Befragung. Nicht für seine Zukunft, sondern für seine Art zu spielen. Er will sich wieder mit dem Sieg verbinden und macht es bekannt.

Nagelsmann steckt mitten im Rätsel

Aber es ist weder Joshua Kimmich, noch ich, noch Neueres Handbuch die allein verantwortlich sind. (…) Also nein, ich habe nicht daran gedacht, mich zurückzuziehen. Es ist nur so, dass ich diese Spiele gewinnen wollte und am Countdown-Tag Deutscher Meister sein wollte und wieder in der Champions League und im DFB-Pokal weiter kommen wollte als im letzten Jahr. Wenn ich das Gefühl habe, dass wir nicht gewinnen, denke ich darüber nach, wie wir wieder gewinnen können. Und das wollte ich damit ausdrücken, dass ich mich hinterfrage“, Julian Nagelsmann wird daher weiterhin auf der Bank des FC Bayern München sitzen und es ist nicht verhandelbar.

Allerdings ist Bayern München auch in anderen Wettbewerben ein Hit. Eine fehlerfreie Runde in der Champions League und ein Sieg im DFB-Pokal. In der Bundesliga scheint das Erfolgsrezept nicht mehr zu greifen. Zeit, sich neu zu erfinden und zu sehen, wie man für Julian Nagelsmann besser aufsteht. Aktuell liegt der FC Bayern München mit 12 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Spitzenreiter Union Berlin hat bereits 17 Punkte. Der Abstand ist noch lange nicht größer geworden, aber wir müssen aufpassen, dass wir uns nicht unterkriegen lassen.

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."