Ihr Elektrofahrzeug mit 1000km Autonomie

Wenn alles nach Plan läuft, wird am 03.01.2022 der Mercedes wird der Welt verkünden Vision EQXX, sein neuestes Elektroauto-Konzept, bei dem die auffälligste Note seine 1000 km Reichweite mit nur einer Ladung ist.

Es ist nicht das erste Mal, dass wir hier über dieses Fahrzeug sprechen, aber dieses Mal hat das Unternehmen eine Reihe von Videos geteilt Teaser in dem er über die Schwierigkeiten bei der Entwicklung des Fahrzeugs und insbesondere die Herausforderungen bei der bestmöglichen Optimierung der Aerodynamik spricht. Ein Projekt, das es ermöglicht, mit einer einzigen Ladung ein Fahrzeug zu erhalten, das 1000 km zurücklegen kann.

Anscheinend hängt dieser wirklich hohe Wert nicht vom Einsatz einer großvolumigen Batterie ab, sondern von akribischer 360-Grad-Arbeit an allen Aspekten des Concept Cars, insbesondere an der Aerodynamik. In einem der Videos, die wir unten sehen können, können wir sehen, dass das Unternehmen auch über die Nutzung der Sonnenenergie spricht. Ein Detail, das darauf hindeuten könnte, dass das Auto über Sonnenkollektoren verfügt, die dazu beitragen, die Batterie zu speisen und somit seine Autonomie zu erhöhen.

Mercedes Vision EQXX wird am 3. Januar angekündigt

All diese Details sind wirklich interessant und machen deutlich, dass der Mercedes Vision EQXX aus technischer Sicht ein sehr interessantes Auto sein kann. Was wir darin finden, wird auch in zukünftige Autos der deutschen Marke geworfen. Daher spielt dieses Konzeptfahrzeug eine sehr wichtige Rolle in der Elektrifizierungsstrategie des Unternehmens.

Wenn wir die im Internet veröffentlichten Informationen berücksichtigen, wissen wir, dass dieses Auto eine Batterie der neuen Generation haben wird, deren Zellen eine um 20 % höhere Energiedichte als die EQS-Zellen haben. Und es scheint, dass bei diesem Projekt mehrere Experten zusammengearbeitet haben, darunter Techniker des Mercedes-Benz F1 HPP (High Performance Powertrain).

Es scheint, dass dieser Mercedes Vision EQXX überraschen wird, und vorerst bleibt es bis zum 3. Januar zu warten, was ein paar Tage später ist.

QUELLE

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."