ES IST NICHT EINFACH, DENN ALLES ÄNDERT SICH

In einem Interview mit der offiziellen UEFA-Website sprach Sadio Mané über seinen schwierigen Start unter seinen neuen Farben beim FC Bayern München, seine Integration in den deutschen Fußball und seinen Abschied von Liverpool.

Über seine Integration in den FC Bayern

«Es läuft gut. Der Wechsel von einem Klub zum anderen ist nicht einfach. Ich habe acht sehr gute Jahre in England verbracht, sechs Jahre in Liverpool nach zwei in Southampton, und jetzt bin ich in einem neuen Land.»

Seine Anpassung an den deutschen Fußball

„Es ist nicht einfach, weil sich alles so plötzlich ändert: Menschen, Training, alles. Alles ändert sich, also ist es überhaupt nicht einfach. Ich muss mich anpassen. Ich wusste es und es ist keine Überraschung. wie ich es mir vorgestellt habe. Die Übungen sind so intensiv wie die Spiele. Es ist wichtig, weil ich denke, dass es einen echten Unterschied macht und es zeigt. Es ist so einfach, neben diesen jungen Leuten zu spielen, die enorm talentiert und vielversprechend sind. »

Über die Championsleague

„Die Champions League ist etwas Unglaubliches. Es ist der Traum eines jeden Fußballers. Ich erinnere mich daran, wie ich aufwuchs. Ich habe nicht einmal die Ligaspiele geschaut, nur die Champions League. Sogar die Premier League, ich glaube, ich habe 2012 damit angefangen. Ich schaue die Champions League seit 2006… 2005 eigentlich, weil ich mich an Liverpool gegen Mailand erinnere. Ich sah fern, schaute es mir mit meinen Freunden an. Hier habe ich angefangen, den Wettbewerb zu verfolgen. Erinnern Sie sich an das Finale 2006. Der CL ist wirklich erstaunlich. »

Über seine Zeit bei Liverpool

„Ganz ehrlich, ich werde meine Zeit dort nie vergessen. Ich habe viel gelernt – als Mann und als Fußballer. Die Fans waren großartig, die Menschen in der Stadt waren großartig. Dies ist ein Club, der für immer in meinem Herzen sein wird. Es ist auch ein legendärer Verein, sie haben alles gewonnen. Außerdem ist es der Verein, der die besten Champions-League-Nächte hatte. »

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."