eine neue Farbe für Griezmann, Giroud und Antony

Nach der Präsentation des neuesten Future hat PUMA eine neue Farbvariante für seine Ultra-Reihe vorgestellt. Letzteres rundet das Paket „Supercharge“ ab.

Vor einigen Tagen zu Füßen von Neymar präsentiert, die PUMA Future aus dem „Supercharge“ Pack wurde als nächste Generation von Future vorangetrieben. Jetzt ist der Ultra an der Reihe, seine Nasenspitze in einer ebenso schillernden Farbe zu zeigen. Dieser PUMA Ultra enthält jedoch keine wichtigen neuen Technologien.

Im Gegensatz zum letzten PUMA Future weist dieser Ultra eine überwiegend orange Farbe auf. Ein Modell, das uns an den PUMA Ultra aus dem Fearless-Paket erinnert, das für die Weltmeisterschaft 2022 eingeführt wurde, da die Farbe so ähnlich ist. Eine überraschende Wahl der deutschen Marke.

Einer Überarbeiteter Formstreifen

Obwohl dieser PUMA Ultra die gleichen technischen Eigenschaften wie seine Vorgänger hat, enthält dieser ein neues Design innerhalb des Formstripe. Zur Erinnerung: Dies ist der markante Streifen auf der Außenseite von PUMA-Schuhen. Eines der Markenzeichen der Katzenmarke.

Für die Markteinführung dieses ersten Ultra des Jahres 2023 hat PUMA einen Formstreifen im Formstreifen entworfen. Eine Neuheit, die den Schuh noch dynamischer und moderner macht. Diese Neuheit enthält einen Hauch von Blau auf dem Paar und erinnert an die Farbe des „Supercharge“-Pakets.
.

Der neue PUMA Ultra

Der PUMA Ultra aus dem „Supercharge“-Paket

Dieser PUMA Ultra, der von Antoine Griezmann, Olivier Giroud und Memphis Depay verkörpert wird, enthält Technologien ULTRAGEWEBE und PWRDRUCK Dies garantiert dem Paar die größtmögliche Leichtigkeit, aber auch eine bessere Haltbarkeit.

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."