Dying Light 2 in Deutschland zensiert? Was wird sich ändern?

Sterbendes Licht 2 gekürzt? Deutsche Spieler werden das Spiel nicht vollständig erleben. Die Produktion wird zensiert und einige Elemente werden fehlen.

Polnisches Studio Techland informiert, dass Die deutsche Version des Spiels – eine Fortsetzung eines erfolgreichen Open-World-Actionspiels – wird zensiert. Aus diesem Grund werden einige Spielelemente gekürzt.

Dies ist nicht nur für deutsche Spieler ein großes Problem, sondern auch für Leute, die physische Kopien von Spielen aus diesem Land importieren oder digitale Versionen der Produktion über deutsche Online-Shops kaufen.

Überprüfen Sie auch: Dying Light 2 kann auch auf schwächeren Geräten gestartet werden

Dying Light 2 in Deutschland zensiert – was ändert sich?

Wie in der Pressemitteilung von Techland zu lesen ist, haben sich die Vertreter des Unternehmens bemüht, eine Einigung mit der Rating-Organisation USK zu erzielen. Trotz zahlreicher Versuche und „Ausschöpfung der Rechtswege“ gelang es den Mitarbeitern des Studios nur eine Art Kompromiss zu erarbeiten.

Der deutschen Version werden die „drastischen“ Lösungen fehlen. Wir sprechen hier über die Möglichkeit, menschliche Gegner zu zerstückeln und Zombies.

Die deutsche Version wird auch einige der Freiheiten einschränken, die die Produktion bieten sollte. Nun, neutrale NPCs werden Sie nicht töten können.

Die Änderungen werden einen weiteren Aspekt des Spiels betreffen. Deutsche Spieler können nicht kooperativ mit Einwohnern anderer Länder spielen. Sie soll sich aus den Einschränkungen ergeben, die sich aus der Einführung der Zensur ergeben. Techland hat angekündigt, an einem entsprechenden Patch zu arbeiten, der dieses Limit aufhebt.

In Deutschland werden nur zensierte, digitale Kopien des Spiels erhältlich sein. Sterbendes Licht 2 wird am 4. Februar 2022 für PC, PS4, PS5, XOne, XSX und Switch erscheinen.

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."