Die deutsche Art, Ihre Lehrer gut zu bezahlen

Das ist der unvermeidliche Vergleich, wenn es um Lehrergehälter geht. Sehr schnell wandten sich die Augen nach Deutschland, das angeblich seine Lehrer viel besser bezahlt als wir. Aber was ist es wirklich? „Besonders eklatant ist der wirkliche Gehaltsunterschied zu Beginn seiner Karriere: Ein Schullehrer beginnt bei uns mit rund 2.700 Euro netto und endet mit rund 4.000 Euro netto“, bestätigt Grégoire Fisher, Präsident des Verbandes der Französischlehrer in Deutschland. . Mit 2.700 Euro netto sind wir tatsächlich fast 1.000 Euro Unterschied zum Einstiegsgehalt eines Schullehrers in Frankreich. Es sei daran erinnert, dass in Frankreich ein Schullehrer und ein fest angestellter Capes-Lehrer (gleiches Raster) ihre Karriere bei 1.828 Euro brutto (ca. 1.451 netto) beginnen und sie bei 3.847 Euro brutto (3.054 netto) beenden, indem sie die letzte Stufe des erreichen „außerhalb der Klasse“. Die wenigen Lehrer (weniger als 3 % der Gesamtheit), die die Note „Ausgezeichnete Klasse“ (erst vor 5 Jahren geschaffen) erreichen, können ganz am Ende ihrer Karriere 4.555 Euro brutto (3.615 Euro netto) beanspruchen. Außerordentliche Professorinnen und Professoren (nur Zweitstudium) können maximal (letzte Stufe der Ausnahmeklasse) ein Bruttogehalt von 5.000 Euro (3.900 Euro netto) erreichen. Im Jahr 2021 betrug das Durchschnittsgehalt eines Lehrers in Frankreich 2.490 Euro netto.

Lesen Sie auch: Lehrer, die große Herabstufung

Wettbewerb zwischen den Bundesländern

Ein Gymnasiallehrer in Niedersachsen fängt beispielsweise bei 4.400 Euro brutto an und endet bei knapp 6.000 Euro. Vom Bruttogehalt müssen natürlich die Sozialversicherungsbeiträge abgezogen werden und die Kosten für die Gegenseitigkeitsversicherung (ca. 400 Euro), viel teurer als in Frankreich. Aber auf diesem Gehaltsniveau ist die Attraktivität des Berufs kein Problem, auch wenn eine Pensionierungswelle bis 2035 die Einstellung von 24.000 zusätzlichen Lehrern erzwingt. Aber in Deutschland entscheidet jedes Bundesland über seine Gehaltstabelle, auch wenn es heißt Wettbewerb zwischen den Ländern schaffen. Die Differenzen von einem Bundesland zum anderen können bei gleicher Höhe bis zu 400 Euro brutto betragen, daher die Schwierigkeit, einen erschöpfenden Vergleich zwischen Frankreich und Deutschland anzustellen.

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."