Deutschland zskv Uniper. Aktien fallen um 30% 📉

Die Bundesrepublik Deutschland hat sich schließlich fĂŒr die GrĂŒndung von Uniper (UN01.DE) entschieden:

  • Jet in Red Deutschland hat angesichts steigender Gas- und Strompreise eine Rettungsaktion in Rekordhöhe fĂŒr Uniper beschlossen. Ervencov-Vereinbarung inila 14,95 Mrd. EUR;
  • Das Unternehmen konnte nicht einmal ein riesiges Hilfspaket fĂŒr die Rettung schnĂŒren, und die Situation verschlechterte sich im Laufe der Zeit. Noch vor einem Jahr stieg der Preis der Aktion bei der Eröffnung von Nord Stream 2 stark an;
  • Deutschland beabsichtigte, fĂŒr 500 Millionen Euro eine 56-prozentige Beteiligung an der finnischen Firma Fortum zu erwerben. Fortum versuchte, den Staat des deutschen Riesen mit einem Kredit von mehr als 4 Milliarden Euro zu retten. Der Handel wurde durch die Einstellung der russischen Gaslieferungen vollstĂ€ndig destabilisiert;
  • In einem Interview mit dem amerikanischen CNBC deutete Klaus-Dieter Maubach, Chefredakteur von Nord Stream 1, an, dass dies die Probleme des Unternehmens vertiefen wĂŒrde. Heute wissen wir, dass die deutschen Gewerkschaften 98,5 % von Uniper gewinnen;
  • Fortum wird Uniper bis Ende dieses Quartals entkonsolidieren. Der PrĂ€sident des finnischen Konsortiums, Markus Rauramo, kam auf die missliche Lage von Uniper zu sprechen. Das Unternehmen verließ die Allianz mit dem deutschen Mischkonzern:

Unter den aktuellen UmstĂ€nden auf den europĂ€ischen EnergiemĂ€rkten und im Bewusstsein der Situation von Uniper ist der Verkauf des Unternehmens nicht nur fĂŒr Uniper, sondern auch fĂŒr Fortum (…) die Rolle des Gases in Europa fließend Die Ukraine seit der russischen Ära, ebenso wie der Blick auf das Gasportfolio. Infolgedessen ist der Business Case fĂŒr den integrierten Konzern nicht tragfĂ€hig.

Uniper (U01.DE), Intervall W1. Der Aktienkurs fiel an dem Tag, als Russland in die Ukraine einmarschierte. Der GeschĂ€ftseinbruch des Unternehmens wurde durch die Einstellung der Gaslieferungen ĂŒber Nord Stream verschĂ€rft. Die Aktien befinden sich auf historischen TiefststĂ€nden. Quelle: xStation5


XTB-Logo
X-Trade-Broker

X-Trade Brokers (XTB) ist ein internationales Brokerhaus, das professionelle Bedingungen fĂŒr den Handel mit CFDs auf Forex, Indizes, Rohstoffe, KryptowĂ€hrungen und fĂŒr Investitionen in Aktien und ETFs bietet. Er verbessert stĂ€ndig seine Dienstleistungen, was durch eine Reihe internationaler Auszeichnungen belegt wird, und dies wird auch durch die nationale Auszeichnung als Broker des Jahres und Forex-Broker des Jahres bestĂ€tigt, die auf dem MoneyExpo Investment Summit wiederholt wurde. XTB bietet seinen Kunden die professionellen Handelsplattformen MetaTrader 4 und xStation 5 mit integriertem Rechner, kostenloser Erweiterung, 24-Stunden-Kundensupport, kostenloser Erweiterung und tagesaktuellen Nachrichten aus den FinanzmĂ€rkten.

Die Auftragsvergabe ist ein komplexes Instrumentarium und aufgrund des Einsatzes von Finanzhebeln mit einem hohen Risiko eines schnellen finanziellen Verlustes verbunden. Bei 72 % der Privatanleger fĂŒhrte der Handel mit RatenzahlungsvertrĂ€gen bei diesem Anbieter zu einem Verlust. Sie sollten sich vergewissern, wie der Ratenzahlungsvertrag funktioniert und ob Sie sich das hohe Verlustrisiko leisten können.

Katrin Taube

"Popkultur-Experte. Begeisterter Kaffee-Evangelist. Freiberuflicher Alkohol-Liebhaber. Web-Wissenschaftler."