Das Ranking mit den 50 besten Trainern der Welt: zwei Argentinier in den Top Ten und drei weitere auf der Liste

Simeone belegt den siebten Platz in der von Guardiola angeführten Rangliste (Foto: Reuters)

Das Jahresende wurde von verschiedenen Analysen zur Leistung von Sportlern und Trainern begleitet. Nach dem Ranking der 100 beste Fußballer von 2021, die die Zeitung geliefert hat Der Wächter Es war an der Zeit, die zu treffen Liste der 50 herausragendsten technischen Direktoren des Planeten.

Das englische Magazin VierVierZwei enthüllte seine Auswahl mit fünf Argentinier unter den Besten und zwei davon in den Top Ten, angeführt von Josep Guardiola und komplettiert von Thomas Tuchel und Jürgen Klopp. Die Nachnamen? Diego Simeone (7.), Mauricio Pochettino (10.), Marcelo Bielsa (18.), Lionel Scaloni (21.) und Marcelo Gallardo (34.).

Simeone, seit Ende 2011 das Kommando von Atlético Madrid, erreichte die beste Position unter den Repräsentanten Albicelestes mit Platz 7 hinter Antonio Conte, Hans-Dieter Flick und Robert Mancini. „Der einzige Mann, der in der Lage ist, Real Madrid und Barcelona zu besiegen, aber ohne die Ressourcen von beiden. In jeder Saison scheint es, als könnte Diego Simeone in dieser Saison das Benzin ausgehen. Simeone ist sicher unverwüstlich. Der Cholo hämmere die Zahlen; er weiß, wie viele Tore er halten und wie viele er erzielen muss, um die Nase vorn zu haben, und seine Mannschaft war letztes Jahr fantastisch, während andere gescheitert sind “, betonten sie in der Begründung ihrer Auswahl.

Das Ranking, das der Journalist Mark White in Begleitung seiner Kollegen Conor Pope und Ed McCambridge unterzeichnen soll, hat auch Mauricio Pochettino auf Platz 10: „PSG ist eine andere Art von Biest, sie spielen einen lockeren Fußball, der nicht mit dem Rest Europas und schon gar nicht mit Pochettino zu vergleichen ist. Sie bleiben jedoch einer der Favoriten für die Champions League. Und Pochettino ist weiterhin ein gesuchter Mann“.

Der nächste DT ist der Lok, der für seine Arbeit in Leeds den 18. Platz belegte: „Jede Saison, die Marcelo Bielsa im englischen Fußball bleibt, ist ein absolutes Geschenk. An manchen Tagen scheint es, als ob Fußball ihm gehört und er es einfach mit uns anderen teilt. Er führte Leeds in der letzten Saison auf den neunten Platz und trotz seiner Probleme in dieser Saison können nicht viele davon seiner Tür zugeschrieben werden. Es ist leicht zu vergessen, wo Leeds United damals war Verrückt Er übernahm die Zügel dieses Clubs und stürmte an die Spitze. Es war einfach großartig, unter dem Argentinier zuzusehen, wie er sich weigerte, seine Ideale zu gefährden, und ohne Hingabe mit vielen Spielern spielte, die sich individuell neu erfanden.. Seine Krönung mag eigentlich der Aufstieg sein, aber sprechen Sie mit denen, die seinen Fußball sehen – das ist Bielsas wahres Erbe in England. “

Der Titel in der Copa América ermöglichte Scaloni auch den Einzug in die große Gehaltsliste. „Argentinien hat mit dem diesjährigen Copa América-Sieg seinen ersten Pokal seit 1993 gewonnen. Damit ist Scaloni der erste argentinische Trainer, der mit Lionel Messi in seiner Mannschaft etwas gewonnen hat, was etwas wert sein muss.“, begründete seinen Standort auf dem 21. Standort.

Endlich, das Puppe Auch im britischen Umfeld hatte Gallardo seine verdiente Anerkennung: „Er ist der unbestrittene aufsteigende Stern. Gallardo hat eine Reihe junger Spieler entwickelt und ist ein Meister des Spielwechsels..

DIE TOP TEN UND DIE ARGENTINER

1- Pep Guardiola (Manchester-Stadt – Spanien)

2- Thomas Tuchel (Chelsea – Deutschland)

3- Jürgen Klopp (Liverpool – Deutschland)

4- Antonio Conte (Inter / Tottenaham – Italien)

5- Hans-Dieter Flick (Bayern München / Deutsche Nationalmannschaft – Deutschland)

6- Robert Mancini (Italienische Auswahl – Italien)

7- Diego Simeone (Atlético Madrid – Argentinien)

8- Julian Nagelsmann (Leipzig / Bayern München – Deutschland)

9- Gareth Southgate (Englische Nationalmannschaft – England)

10- Mauricio Pochettino (PSG – Argentinien)

18- Marcelo Bielsa (Leeds – Argentinien)

21- Lionel Scaloni (argentinisches Team – Argentinien)

34- Marcelo Gallardo (Flussplatte – Argentinien)

WEITER LESEN:

Von der Postkarte in der Nachbarschaft mit ihrem Wandbild bis zum geblendeten Tanz von Antonela Roccuzzo: So verbrachte Lionel Messi Weihnachten
Die Rangliste der 100 besten Fußballer der Welt: Messi auf Platz zwei und fünf weitere Argentinier auf der Liste
Lucas Alario und Agustina Albertarios romantischer Ausritt im Urlaub
Von Messi bis Di María: das Fotoalbum der Weihnachtsfeier der Stars der argentinischen Nationalmannschaft

Aldrich Sachs

"Web-Pionier. Typischer Popkultur-Geek. Zertifizierter Kommunikator. Professioneller Internet-Fanatiker."